Janosch mit Herr Wunderbar Sonderbar

Janosch MEN Typ 2a, Morbus Hirschsprung, Kurzdarmsyndrom, Pseudoopstruktionssyndrom, Von Willebrandsyndrom braucht 24h Flüssigkeit über einen Broviac und hat eine Magensonde

 

Ich, Janosch Halbeisen möchte Ihnen mit diesem Brief einen kleinen Einblick in die wunderbare Welt des Vereins Hilfe zur Selbsthilfe geben. Wir sind alles Kinder mit verschiedenen Erkrankungen und Behinderungen und doch geniessen wir jedes Treffen des Vereins, welche stets für uns ein Abendteuer sind. Wir würden uns alle ganz toll freuen, wenn der Verein mehr so Treffen machen könnte. Doch der Schutzpatron von uns, Herr Wunderbar Sonderbar, hat mir geflüstert, dass im Kässeli des Vereins, noch nicht genügend Batzeli sind, um weitere Treffen zu gestalten. Die Batzeli gebrauchen wir für jeweils Rollstuhlgänige Räumlichkeiten für Getränke, Esswaren und für spezielle Sachen Der Herr Wunderbar Sonderbar hat mir auch noch geflüstert das wir natürlich auch gerne andere Materielle Spenden als Batzeli entgegen nehmen.

 

Liebe Damen, liebe Herren bitte seien Sie mir nicht böse, aber können Sie eventuell dem Verein einen Zustupf geben? Uns alle würde dies freuen gerne würden wir Sie an einem Treffen einladen, wo Sie und ich dann zusammen, mit all den andern Spass haben und was Essen.

 

Es grüsst Sie Janosch und sein Wunderbar / Sonderbar Team

 

SPENDENKONTO

 

Postkonto: 61-182660-6

IBAN: CH47 0900 0000 6118 2660 6