«Geschwisterkinder» werden Geschwister von Kindern mit schweren Erkrankungen und/ oder Behinderungen genannt. Eine schwere Krankheit oder eine Behinderung bei einem der Kinder versetzt Familien in einen Ausnahmezustand. Die Ressourcen der Familie werden neu aufgeteilt und die psychische Belastung für alle Familienmitglieder ist über eine kurze oder lange Zeit sehr gross.

Das Projekt «Geschwisterkinder» rückt die Geschwister ins Zentrum. Es soll aufgezeigt werden, welche Chancen und Risiken die schweren Behinderungen oder Krankheiten eines Bruders oder einer Schwester für die Geschwister mit sich bringen.

Mehr Infos zum Projekt auf www.geschwister-kinder.ch

Download
Zeitungsartikel 2017
Zeitungsartickel vom 18.03.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.9 KB